14 Aug

Wolfgang Petrick, Narzisst 2K

Lithografie übermalt mit Aquarell

vom Künstler signiert

Blatt 63,5cm x 53cm

Künstler: Wolfgang Petrick (* 1939 in Berlin)

Titel: Narzisst (2K)

Exemplar/Edition: Unikat einer Kleinserie unbekannter Auflage in verschiedenen Farbvarianten

Entstehungsdatum: 1996

Die zugrundeliegende Lithografie entstammt der Mappe Narziss, Blatt: Macht Angst

im Sammlungsbesitz

24 Jan

Carl Röchling, Hauptmann Hans Werfeld

Carl Röchling Hauptmann

Aquarell und Tusche auf Karton

Abbildung: 13.4cm x 22cm

Künstler: Carl Röchling (1855 Saarbrücken – 1920 Berlin)

Titel: Hauptmann Hans Werfeld

Exemplar/Edition: Unikat

Entstehungsdatum: 1877

im Sammlungsbesitz

Carl Röchling is best known as a painter of military subjects and as an illustrator. He was born in Saarbrücken in 1855, and studied under Ludwig des Coudres and Edward Hildebrandt.
Apart from producing large scale battle scenes from his own studio, Röchling also collaborated with Carl Coven Schirm on the famous Sedan Panorama in Berlin under the direction of Anton von Werner.

Verso ein Gedicht eines unbekannten Verfassers:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

24 Jan

Carl Röchling, Vor Metz

Carl Röchling vor Metz

Aquarell und Tusche auf Karton

Abbildung: 8cm x 12.3cm

Künstler: Carl Röchling (1855 Saarbrücken – 1920 Berlin)

Titel: Vor Metz

Exemplar/Edition: Unikat

Entstehungsdatum: 1870

im Sammlungsbesitz

Carl Röchling is best known as a painter of military subjects and as an illustrator. He was born in Saarbrücken in 1855, and studied under Ludwig des Coudres and Edward Hildebrandt.
Apart from producing large scale battle scenes from his own studio, Röchling also collaborated with Carl Coven Schirm on the famous Sedan Panorama in Berlin under the direction of Anton von Werner.

02 Sep

F.Max Richter-Reich, o.T.”Blumenmarkt in Amsterdam”

F.M. Richter-Reich Blumenmarkt

Öl auf Leinwand, 80cm x 60cm

Maler: F.Max Richter-Reich (16.09.1896 Berlin-1950 Hamburg?) Schüler von Lewin-Funke

Titel: o.T. “Blumenmarkt in Amsterdam”

Angeblich erkrankte der Maler an einer Lungenkrankheit, worauf er in den Krankenanstalten von Treuenbrietzen (südl. von Berlin) behandelt werden mußte. Als Dank für die gute Behandlung schenkte er dem Krankenhaus dieses Bild. Auf der Rückseite des Rahmens befindet sich ein Stempel mit der Aufschrift: Krankenanstalten Treuenbrietzen.

Entstehungsdatum: unbekannt

im Sammlungsbesitz

14 Jun

Frédéric Levy-Hadida, Posing Fighter 1

posing-fighter1

Aquarell auf Kontoblatt, Mixed Media, 63cm x 47cm

Künstler: Frédéric Levy-Hadida (geb. 1963)

Titel: Posing Fighter 1

Entstehungsdatum: 2010

Der französisch-marokkanische Künstler stellt vor allem sich selber in Selbstportraits dar und zeigt somit seine Gemüts-und Charakterfacetten.

Diese Arbeit ist interessanterweise auf die Rückseite eines handgeschriebenen Kontoblattes eines antiquierten Bankformulars gemalt. Das Formular stammt aus der Zeit zu der die Kontoblätter noch nicht maschinell oder durch Computer verarbeitet werden konnten. Somit nimmt die Arbeit Bezug auf den Kampf ums Geld und die Aufsummierung des Ertrages der nie verlierenden Bank, während das Individuum um seine Existenz – und letztlich um Geld – kämpft.

Im Sammlungsbesitz

27 Mrz

Lori Field: Saints, Warriers, Tigers, Flowers II

Lori Field Saints

Zeichnung auf Reispapier und Holz, Mixed Media, Enkaustik,

Größe: 31cm x 31cm

Unikat
Künstler: Lori Field
Titel: Saints, Warriers, Tigers, Flowers II (aus der Serie: Small Saints)
Entstehungsdatum: 2007
Vertreten durch janinebeangallery, Berlin in Zusammenarbeit mit Claire Oliver, New York
im Sammlungsbesitz

24 Sep

Lina Franko, Lil Birdy MC

Lina Franko

Öl auf Leinwand

Grösse: 200cm x 150cm

Unikat

Künstler: Lina Franko (geb 1977, Kroatien)

Titel: Lil Birdy MC
Entstehungsdatum: 2007

im Sammlungsbesitz

Über die Künstlerin:
Lina Franko (geb. 1977) schrieb sich nach ihrem Studium in Kroatien an der Kunstakademie in Zagreb an der Düsseldorfer Akademie ein, angezogen vom Ruf der Hochburg der Malerei. 2002 erhielt sie dort den Meisterbrief und lebt und arbeitet seither in Düsseldorf. (vertreten durch Galerie Hengevoss-Dürkop, Hamburg)

hier noch ein Detail zu dem vielschichtigen Farbauftrag:

Lina Franko Detail

und hier ein Detail zum reliefartigen, pastösen Farbauftrag

Lina Franko Detail

10 Jun

David Nickels “Goodbye Pluto”

David-Nickels-Goodbye-Pluto

Gemälde, silberner und goldener Metallic-Lack und Guache auf Leinwand, aufwändiger Rahmen

Künstler: David Nickels, Atelier in Berlin

Titel: Goodbye Pluto

Größe mit Rahmen: 110cm * 133cm

Entstehungsdatum: 2007

Hintergrundsinformation:

Wie vielleicht bekannt wurde dem Planeten Pluto der Planetenstatus aberkannt weil die Richtlinien für die Zuweisung des Planetenstatus im Jahr 2006 neu festgesetzt wurden. Mein geliebter Pluto, der mit der exzentrischen Umlaufbahn und Gegenrotation, heißt nun 134340. Sein kurzes Leben dauerte nur 76 Jahre: von 1930, seiner Entdeckung, bis 2006, seiner Rückstufung zum Zwergplaneten.

Das Werk von David Nickels zeigt die ehemals 9 Planeten unseres Sonnensystems, eine Hommage an Pluto. Jetzt sind es nur noch 8.

im Sammlungsbesitz