Ein Gedanke zu „Otto Sinding, Mondnacht am Fjord

  1. Silbrig zart schimmert das Mondlicht durch die düstere Wolkendecke; sein Glanz spiegelt sich im Wasser des Fjords und verzaubert die Wirklichkeit in ein Versinken der tiefsten Empfindungen.
    Ein Fischer sitzt versunken im Boot und nutzt die vom Mond ausgehende Helligkeit und harmonische Stille der Nacht für seinen Fischfang.

    Das dem ersten Anschein nach sehr dunkel wirkende Aquarell des Künstlers Otto Sinding, zeigt eine stimmungsvolle Naturidylle in tiefer nachtschlafender Zeit unter dem Einfluss des Mondenscheins ohne künstliches Licht.
    Das Werk weckt Sehnsüchte der Seele nach Geborgenheit und Zuneigung und zieht den Betrachter mit hinein in diese tiefen Schichten der Gefühlswelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.