3 Gedanken zu „C.C.Schirm, Ebbe

  1. Sehr geehrter Herr Schirm! Habe ihnen Ende 2011 ein Foto von einem “Schirm -Druck”gesendet .Wissen sie schon Näheres von dem Bild?Würde mich sehr freuen wenn es als Foto auf ihrer Sammlungseite einen Platz finden würde.MfG E.Bauer

  2. Die Seite von C.C.Schirm ist nicht mehr hier vertreten sondern nun auf carl-coven-schirm.de
    freundliche Grüße
    Olaf Schirm

  3. Das Werk “Ebbe”, in Öl auf Karton von C.C. Schirm, stellt in höchster Malkunst die wohl morgendliche Stimmung eines Hafens dar.
    Der in Nebel getauchte Hafen, in einem eher grauen düsteren Licht, lässt dennoch die formvollendeten Details erkennen.
    Aus dem Fenster eines kleineren Hauses – direkt am Hafenbecken – leuchtet im warmen Orange Licht aus dem Fenster, das sich im Wasser spiegelt wie auch die Umrisse der Segelboote im flachen Wasser und des Himmels, der das Aufreißen des Himmels erahnen lässt.
    Meisterlich detailgetreu teilt der Künstler und Professor für Malerei, Carl Coven Schirm, dem Betrachter spürbar die “Ebbe”- Stimmung des Hafens durch seine empfundene Lichtgestaltung mit, die in ihm selbst vorhanden gewesen sein muss.

    Ein großartiges Werk zum Eintauchen in eine ganz besondere Stimmung – auch bei Ebbe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.